Foto c) Sophie Wolter
Foto c) Sophie Wolter

Neuigkeiten auf einen Blick


Residenz im Holzhausenschlösschen

Es ist uns eine besondere Freude dieses Jahr das "Streichquartett in Residence" der Frankfurter Bürgerstiftung zu sein.

Im wundervollen Holzhausenschlösschen werden im November und Dezember mit Freunden und Kollegen in insgesamt 5 Konzerten zu hören sein- schauen Sie doch einmal vorbei!

 

- 03.11.: Aris Quartett - Haydn, Mendelssohn und Smetana

- 10.11.: Aris Quartett & William Youn - Grieg und Brahms

- 17.11.: Aris Quartett & Krzysztof Chorzelski - Kurtág und Brahms

- 24.11.: Aris Quartett & Eckart RungePonnelle und Schubert

- 08.12.: Aris Quartett & Thorsten Johanns - Dvorák, Janácek und Brahms

 

 

Informationen und Tickets finden Sie hier!

 



Aris Quartett im BBC Fernsehen

Eine ganz besondere Ehre durften wir in diesem Mai erleben:

in der historischen Coal Exchange in Cardiff (Wales) waren wir zu Gast in der Sendung "New Generation Artists Presents" auf BBC TV 4.

 

Zu hören gibt es die letzten beiden Sätze aus Felix Mendelssohns berühmten Streichquartett in f-Moll op.80 - unseren Auftritt können Sie sich hier noch einmal ansehen!

 



Aris Quartett ausgezeichnet

                        Ursula Mamlok im März 2009, Foto © Simon Pauly

Das Aris Quartett erhält den Preis der Dwight und Ursula Mamlok Stiftung für Interpretation zeitgenössischer Musik 2022.

Über diese große Wertschätzung freuen wir uns sehr, legen wir doch neben dem klassischen Streichquartett-Repertoire einen großen Wert auf die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponist*innen und die Intergration Neuer Musik im Kontext der klassischen Literatur!

 

Die feierliche Preisverleihung im Konzerthaus Berlin findet am 27. Juni 2022 um 19:30 statt.

 

mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Dwight und Ursula Mamlok Stiftung




Auszeichnungen


  • 2012 - 1. Preis "Internationaler Johannes-Brahms-Wettbewerb", Pörtschach (Österreich)
  • 2013 - 1. Preis "5. Europäischen Kammermusikwettbewerb",  (Karlsruhe)
  • 2014 - 1. Preis "Lenzewski-Wettbewerb für zeitgenössische Kammermusik",  (Frankfurt)
  • 2014 - 1. Preis  "Internationaler August-Everding Musikwettbewerb" Fach Streichquartett, (München)
  • 2016 - 1. Preis, sowie 4 Sonderpreise beim "7. Internationalen Joseph-Joachim Kammermusikwettbewerb in Weimar
  • 2016 - Kammermusikpreis der Jürgen-Ponto Stiftung
  • 2016 - 2. Preis, Publikumspreis, Osnabrücker Musikpreis, Sonderpreis ProQuartet und Sonderpreis Genuin Classics beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD
  • 2016 - 1. Preis beim internationalen Wettbewerb der "Irene Steels Wilsing- Stiftung" in Berlin
  • 2017 - Supersonic Award des Musikmagazins "pizzicato " (Luxemburg) für die CD- Veröffentlichung "Streichquartette von Ludwig van Beethoven"
  • 2018 - "New Generation Artists" der BBC
  • 2018 - Supersonic Award des Musikmagazins "pizzicato " (Luxemburg) für die CD- Veröffentlichung "Streichquartette von Schubert und Schostakowitsch"
  • 2019 -"ECHO Rising Stars" der European Concert Hall Organisation
  • 2019 - Publikumspreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
  • 2020 - Borletti-Buitoni Trust Award
  • 2022 - Preis der Mamlok-Stiftung für zeitgenössische Musik 2022

Pressestimmen


 "Das Aris Quartett gilt als die Zukunft der Klassikszene ..." 

 ZDF Aspekte

 

"... eines der aufsehenerregendsten Ensembles der jungen Generation"

ARTE

 

"Das Aris Quartett beweist Weltklasse ..." 

SPIEGEL

 

"... geradezu sensationell gut musiziert ..." 

ORF

 

" ... hochdifferenziert und spannungsreich ..."  

Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

"... eine der herausragenden Streichquartettformationen ..."                        

Deutschlandfunk

 

"Musik auf Weltniveau ..."                

Süddeutsche Zeitung

 

"... eine mitreißende Interpretation ..." 

Fono Forum

 

"... brilliantly played ..."  

BBC Music Magazine




Besuchen sie uns auf Facebook!

Visit us on Facebook!

Besuchen sie uns auf Instagram!

Visit us on Instagram!

Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!

Visit our YouTube channel!